Übersicht

Meldungen

Bund beteiligt sich mit 50.000 Euro an der Instandsetzung der Dampflok Schunter der Arbeitsgemeinschaft Historische Eisenbahn

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat heute Mittel für den Denkmalschutz freigegeben. „Ich freue mich sehr, dass die Dampflok Schunter der Arbeitsgemeinschaft Historische Eisenbahn e.V. in Almstedt-Segeste insgesamt 50.000 Euro aus Mitteln des Denkmalschutz-Sonderprogramms 2018 erhält“, erklärt der Hildesheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal.

Westphal: Verbesserungen im Bahnverkehr auch in der Region

Im aktuellen Bundesverkehrsplan 2030 gab es im Bereich Schiene 44 Projekte, die aufgrund nicht abgeschlossener Wirtschaftlichkeitsberechnungen im potentiellen Bedarf eingestellt waren. Diese Berechnungen liegen jetzt vor, das Ergebnis wird heute durch das Bundesverkehrsministerium vorgestellt. „Darunter fällt auch eine Strecke im Landkreis Hildesheim. Das freut mich natürlich sehr“ so der Hildesheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal.

Projekt „Was ihr wollt“ erhält Fördermittel des Bundes

Das Projekt „Was ihr wollt“ von Radio Tonkuhle erhält rund 96.000 Euro Fördermittel vom Bund“, zeigt sich der Hildesheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal erfreut. Mit dem Projekt, das Radio Tonkuhle initiiert hat und im August 2018 an den Start ging, werden Jugendliche und junge Erwachsene aufgefordert, ihren eigenen Lebensraum mitzugestalten und sich in ihrer Region zu engagieren.

Gerechte Finanzierung der Krankenkassenbeiträge – Parität kommt

Der Bundestag hat in 2./3. Lesung das GKV-Versicherentlastungsgesetz verabschiedet. „Damit löst die SPD ein Versprechen ein, das wir unseren Wählerinnen und Wählern gegeben haben“, so der Hildesheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Bernd Westphahl. Ab dem 1. Januar 2019 werden die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung wieder zu gleichen Teilen von den Arbeitgebern bzw. der Rentenversicherung und Arbeitnehmern bzw. Rentnern getragen. Das gilt auch für den kassenindividuellen Zusatzbeitrag.

Sechs Jahre Wirtschaftswachstum – weiter gute Prognose trotz leichter Abschwächung

Der Aufschwung Deutschlands geht in sein sechstes Jahr und so dürfte die Wirtschaftsleistung nach Vorhersage der Wirtschaftsforscher um 1,7 % zunehmen. Im Vergleich zum Frühjahrsgutachten senkten die Institute dabei ihre Prognose allerdings um 0,5 %. Während die Binnenkonjunktur und vor allem die Baubranche starke Wachstumsimpulse setzen, leidet das Exportgeschäft durch die außenpolitischen Unwägbarkeiten, Handelskonflikte und eine Aufwertung des Euros.

Auf ein Wort mit der SPD Hildesheim

Politik scheint häufig etwas fern von der eigenen Lebensrealität. Und oft entsteht auch die Frage, was Politikerinnen und Politiker und Parteien eigentlich machen. Dem soll die Veranstaltung „Auf ein Wort mit der SPD Hildesheim“ entgegenwirken.

Tag der offenen Tür im Deutschen Bundestag – Gelegenheit für einen Besuch in Berlin

Am Sonntag, 9. September 2018 lädt der Deutsche Bundestag zum Tag der offenen Tür ein. Besucherinnen und Besucher können sich von 9.00 bis 19.00 Uhr über die Arbeitsweise des Parlaments, den Alltag der Abgeordneten und der Bundestagsverwaltung informieren. Daneben locken Architektur und Kunst des Reichstagsgebäudes, des Paul-Löbe-Hauses und des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses zu einer Stippvisite.

Ministerin Birgit Honé unterstützt Entwicklung des Gewerbepark Nord

Die niedersächsische Landesregierung unterstützt nicht nur die zeitnahe Realisierung des dritten Autobahnanschlusses, sondern auch die Weiterentwicklung des Gewerbepark Nord. Das sicherte Birgit Honé (SPD, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung) im Rahmen eines Ortstermins im Lidl Logistikzentrum zu.

Westphal wirbt für Stipendien beim Aufbaustudium in Straßburg

Der Hildesheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal ermuntert Hildesheimerinnen und Hildesheimer, sich für ein Studienstipendium in Frankreich zu bewerben. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergibt für deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger jedes Jahr Vollstipendien und empfiehlt erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber für die französische Verwaltungshochschule École Nationale d’Administration (ENA) in Straßburg.

Bernd Westphal ruft zur Teilnahme am Wettbewerb auf

Das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ ehrt mit dem bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2018 erfolgreiche übertragbare zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal ruft alle Initiativen aus Stadt und Landkreis Hildesheim zu einer Bewerbung auf.

Bundestagsabgeordneter Bernd Westphal (SPD) besucht die Bohr- und Förderinsel Mittelplate

Der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und damit auch für alle energiepolitischen Themen zuständig, hat sich über die Bohr- und Förderinsel Mittelplate direkt vor Ort informiert. Als Mitglied in der IG BCE ist er außerdem an allen Themen rund um die Arbeitnehmer und deren Sicherheit interessiert.

Bernd Westphal, MdB übernimmt Patenschaft für USA-Schüleraustausch

Maxim Unruh, Schüler des Hildesheimer Gymnasiums Michelsenschule, wird im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms ein Schuljahr an einer High School in den USA verbringen. Der 16-jährige Hildesheimer wurde von Bernd Westphal ausgewählt und fliegt am Mittwoch von Frankfurt aus in die USA, genauer nach Alaska.

Trumps Spiel mit dem Feuer – Zölle sind riskante Wahlkampfstrategie

EU-Kommissionspräsident Juncker und Handelskommissarin Malmström treffen heute den US-Präsidenten Trump zu handelspolitischen Gesprächen. Trump droht mit weiteren Schutzzöllen auf europäische Automobile. Dies ist eine völlig unnötige und für die USA wie auch die Weltwirtschaft insgesamt gefährliche Eskalation, die nur mit geschlossenem Auftreten Europas eingedämmt werden kann.

Kinder aus Tschernobyl zu Besuch in Alfeld

Kinder aus Gomel, die heute noch nach über 30 Jahren unter den Folgen der Katastrophe von Tschernobyl leiden, sind seit 4 Wochen zur Erholung in Deutschland. Unterstützt von der evangelischen Kirche, dem Tschernobyl-Verein Alfeld sowie den Naturfreunden Alfeld haben vor…

Doppelverbeitragung bei Betriebsrenten abschaffen

„Wir wollen eine spürbare Entlastung der betrieblichen Altersversorgung und fordern daher die Abschaffung der Doppelverbeitragung für alle Bezieherinnen und Bezieher von Betriebsrenten“, erklärt der Hildesheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal. Die Landesgruppen Niedersachsen/Bremen in der SPD-Bundestagsfraktion haben dazu einen Beschluss gefasst.

Als junge Botschafter für ein Jahr in die USA

Aktuelle Bewerbungsphase für ein Stipendium im Rahmen des 36. Parlamentarischen Patenschafts-Programms 2018/2019 läuft an! Der Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal macht darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsphase für das Parlamentarische Patenschafts-Programm angelaufen ist. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 14. September 2018 um ein einjähriges Stipendium in den USA bewerben.

Neue Pflegeausbildung nimmt weitere Hürde

„Endlich steht der längst überfälligen Weiterentwicklung der Pflegeberufe nun nichts mehr im Wege“, freut sich der Hildesheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal. Der Bundestag hat jetzt endgültig den Weg für die Reform der Pflegeausbildung freigemacht.

Zwei Wochen Bundestag – Praktikum bei Bernd Westphal in Berlin

Einmal die Abläufe und Strukturen des täglichen Politikbetriebes im Deutschen Bundestag und die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten kennenlernen: das war der Wunsch von Alicia Eggers. Zwei Wochen lang hat die junge Studentin aus Giesen dem Hildesheimer SPD-Bundestagsabgeordneten Bernd Westphal bei seiner Arbeit über die Schulter schauen können und konnte den parlamentarischen Alltag aus nächster Nähe kennenlernen.

Junge Forscherinnen und Forscher aus Hildesheim zu Besuch in Berlin

Acht junge Forscherinnen und Forscher aus Hildesheim trafen sich heute mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Bernd Westphal in Berlin. Die Schülerinnen und Schüler hatten als Teilnehmer von Jugend forscht 2018 bei den Regional-, Landes- und Bundeswettbewerben eine aufregende Zeit hinter sich gebracht. Wie in den Vorjahren wurden die Erst- und Zweitplatzierten sowie die Gewinner von Sonderpreisen gemeinsam von den zwei Hildesheimer Bundestagsabgeordneten zu einer Berlinfahrt eingeladen.

Termine